Unbeschwerter, laktosefreier Genuss........

Der in der Milch enthaltene Milchzucker wird chemisch als Laktose bezeichnet. Dieser Mehrfachzucker kann vom menschlichen Körper jedoch nicht direkt verdaut werden. Es bedarf eines speziellen Enzyms, der Laktase, um die Laktose für den Organismus verwertbar zu machen. Über dieses Enzym verfügen während der Stillzeit alle Säugetiere. Als Laktoseintoleranz bezeichnet man die mangelnde oder verminderte Fähigkeit des Körpers, Laktase auch im Erwachsenenalter zu bilden. Die Folge sind starke Beschwerden bei der Verdauung von frischer Milch und Milchprodukten mit kurzen Reifezeiten.

In westlichen Kulturkreisen gilt diese Kondition als Nahrungsmittelunverträglichkeit, dabei ist Laktoseintoleranz beim Menschen eigentlich normal – die Fähigkeit, ein Leben lang Laktase zu bilden ist vermutlich Ergebnis einer genetischen Mutation bei Völkern, von denen traditionell Milchwirtschaft betrieben wird.

In Asien oder Afrika hat nur ein Bruchteil der Bevölkerung die Fähigkeit, über das Säuglingsalter hinaus Laktase zu bilden, ca. 90% der Erwachsenen sind laktoseintolerant. In Nordamerika und Europa hingegen sind nur 5 – 15% der Bevölkerung von dieser Unverträglichkeit betroffen.
Die folgenden Mila-Produkte sind garantiert laktosefrei:

 Ortler

Stilfser

Dolomitenkönig